#LEA19: Art as art can

Was ist Kunst? Woran erkenne ich sie? Ich gebe zu, manchmal fällt es mir schwer, Zugang zu finden. Ich beobachte, wie andere Menschen sich für Kunstwerke begeistern können, die mich ratlos zurücklassen und frage mich: Warum ist das so?

Vor Jahren hatte ich in einer RL-Kunstaustellung zum ersten Mal so etwas wie Aha-Erlebnis: ein bestimmtes Bild – ein abstraktes wohlgemerkt – löste etwas aus, das ich nur als Spannung beschreiben kann. Plötzlich baute ich so etwas wie eine Beziehung zu dem Bild auf. Ich konnte kaum wegsehen und es fiel mir tatsächlich schwer, den Ort zu verlassen.

Wow. Da soll noch mal einer sagen, Kunst sei nicht für jeden!

Und das war ein Gemälde an der Wand. Wie viel Wirkung kann dann erst eine riesige, begehbare Installation haben, die Augen und Ohren anspricht, durch die ich mich tanzend hindurchbewegen kann?

LEA19_102

Am 25.10. startete die LEA 19 mit der Installation the deeper mining of words von FirleFanz Roxley, Moewe Winkler, und ChapTer Kronfeld. Über die Gruppe der Brennenden Buchstaben erreichte mich eine Einladung zur Eröffnungsfeier. Leider konnte ich nicht teilnehmen und verpasste deshalb blöderweise die Texte, die Kueperpunk Korhonen, Zauselina Rieko, ChapTer Kronfeld und Moewes Fische vortrugen. Immerhin schaffte ich es noch rechtzeitig, um auf die tolle Musik von DJ Deceptions Digital zu tanzen. Yay!

Es wurde schon viel berichtet über die Eröffnung, eine Auflistung bisheriger Artikel mit fantastischen Bildern und Videos findet ihr in Moewe Winklers Blog. Die dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen!

Die Ausstellung selbst ist der Hammer. Ich habe einige Stunden auf der LEA 19 verbracht und entdecke auf den Bildern der anderen Besucher immer noch Neues. Man kann in den Installationen herumgehen, sich selbst hineinversetzen und Dinge in Bewegung setzen. Man „muss“ diese Kunst nicht „verstehen“. Man kann eigene Geschichten darin entdecken. Probiert’s aus!

LEA19_052

LEA19_059

LEA19_022

LEA19_009

LEA19_63a

LEA19_066

LEA19_67a

LEA19_070

LEA19_076

LEA19_088

LEA19_089

LEA19_093

LEA19_104a

LEA19_107
Diese Kunst swingt!

Die Ausstellung läuft noch bis Ende Dezember.

TAXI: http://slurl.com/secondlife/LEA19/192/197/23

3 Kommentare zu „#LEA19: Art as art can

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s