I am working!

Manchmal ist es wie verhext. Da fallen dich die Ideen an, als gäb’s kein Morgen.
Aber der Tag hat halt nun mal nur 24 Stunden.

(Was ist eigentlich aus der Petition geworden, der Bundestag möge beschließen, dass der Tag auf Antrag um 2, 5 oder 10 Stunden verlängert werden kann? …)

Was also tun, wenn die Flut steigt und man vor lauter Projekten nicht weiß, wo anfangen?

I'm working_001

Tante Nat riet: Zieh die nassen Schuhe aus, mach es dir gemütlich und fang einfach irgendwo an. Und wenn du irgendwo nicht weiterweißt, nimm das nächste Projekt bis dir eine Lösung fürs erste einfällt. Und so weiter.

Und das mach ich jetzt auch! 🙂

Meine aktuelle Projektliste:

  • Roman Chaos fertig überarbeiten, damit er ins Lektorat kann
  • Artikel Schreibtipps für Bauchschreiber — Vierter Streich verfassen (Streiche 1 bis 3 guckstu hier)
  • neues Video zusammenbasteln
  • brandneue Roman-Idee schreiben!!! ( YAY!   \o/  )

Wenn ihr mich also sucht: Ich bin irgendwo in meinem Arbeitsplatz verschwunden …

4 Kommentare zu „I am working!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s