Fiese Viecher: Tag 2 des BB eBook-Events 2015

Auch am zweiten Tag des BB eBook-Events standen die Lesungen gewissermaßen unter einem gemeinsamen Motto …
Ungeziefer.
Mal größer, mal kleiner, aber immer diabolisch.

Dabei fing es eigentlich ganz harmlos an: Die Landmarke zu Barloks Kulisse führt in eine idyllische kleine Vorstadt, mit gepflegten Vorgärten und Kinderfahrrädern am Straßenrand. Aber, sag mal … Ist das nicht ein bisschen arg ruhig hier?

Tag2_002c

Ein Wegweiser zeigt in Richtung des Lesungsortes: Eine Haustür steht offen, die Treppe führt geradewegs in den Keller. Schon seltsam. Wer begrüßt denn seine Gäste und schickt sie direkt nach unten? Ja, wenn es hier einen Party-Keller gäbe … Stattdessen drängen sich nach einiger Zeit die Gäste in einem düsteren, rattenverseuchten Loch, wo doch niemand sich freiwillig aufhalten möchte. Oder unfreiwillig. Aber auch das scheint durchaus vorgesehen …

Tag2_017_c

Hier jedenfalls begrüßen uns Thorsten Küper und Kirsten Riehl von den Brennenden Buchstaben zur Lesung. Es erwarten uns zwei Phantastische Kurzgeschichten von Merlin Thomas. Die erste der beiden — Operation Heal — ist offenbar für den DSFP nominiert. Ja nu. Ich halte es da eher mit Natascha: Merlins zweite Geschichte gefiel mir deutlich besser, aber dafür so richtig! Böses Ungeziefer. Böse, böse, böse!

Tag2_018_c

Einen ausführlichen Bericht zu Merlins Lesung findet man zB  bei Montbron.

***

Ja, da denkst du, du bist dem Kroppzeuch endlich entkommen — ja, Pustekuchen! Schon wieder Krabbelviecher!

Tag2_018_b

Nä, also wirklich. Brrrr. Dabei findet die zweite Lesung des Abends in einem so ansprechenden Ambiente statt! In ClaireDiLuna Chevaliers Marienplatz-Theater in SL-Stuttgart. So schön hat sie es wieder gemacht. Wo kommen bloß die Viecher her?! Also nicht die Katzen, die sind niedlich. Die anderen meine ich, die Spinnen, Ratten, Raben — ganze Schwärme! Claire, ich glaube, wir müssen mal reden.

Gestern jedoch ließ sie sich klugerweise nichts anmerken, und auch Sandra Baumgärtner, die aus ihrer Chronik der Hagzissa las, blieb gelassen und führte gekonnt durchs Programm. Im Umgang mit Ungeheuern, sogar Dämonen, ist die Autorin offenbar nicht ungeübt.

Tag2_002_b

Ihr Urban Fantasy-Roman verbindet die Zeit der Hexenverfolgung in Trier mit der Gegenwart, da gibt es Rätsel und Verstrickungen, und das Ganze lässt sich spannend an!

Tag2_001_b

Mit einer anschließenden Fragerunde und etwas Plauderei zum Abschluss klang auch der zweite Lesungs-Abend angenehm aus. Beiträge und Bilder zu den bisherigen Veranstaltungen gibt es bereits einige. Eine Übersicht bietet Thorsten Küper in seinem Blog.

Am kommenden Samstag geht’s weiter! (Und wer so lange nicht warten mag, schnuppert am Donnerstag Abend beim Treffen der SL-Autorengruppe rein, es gibt Comedy-Programm 😉 )

3 Kommentare zu „Fiese Viecher: Tag 2 des BB eBook-Events 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s