Lesungen: Wilfried Abels und Jan Christoph Nerger LIVE in Joeys Café

Von Nah und Fern:

Am Mittwoch, den 01.11.2017 gab es in Joeys Café SF gleich im Doppelpack: Erst mit Wilfried Abels als waschechte Space-Opera im weiten Weltraum einer ferner Zukunft, dann mit Jan Christoph Nerger im Hamburg der nahen Zukunft.

Richtig friedlich ging es dabei bei keinem ab, und jeder wird halt mit den Problemen, denen er sich stellen muss, auf seine Weise fertig …

Da war also zum einen in Wilfried Abels‘ Kurzgeschichte Die Geburt des Drachen der Kommandant eines Begleitschiffes für Weltraumkolonisten.

Wilfried Abels

Mit sich und seiner geknickten Karriere im Unreinen, leistet er Dienst nach Vorschrift. Bis er sich einer Übermacht stellen muss, die ihm weit mehr abverlangt, als sein Arbeitsvertrag je vorgesehen hatte …

Wilfried Abels

Mitreißend gelesen und bildgewaltig war die Geschichte ein echter Genuss für Liebhaber von Space Opera und Speculative Fiction mit einem Hauch Philosophie gleichermaßen.

Wilfried Abels

Wilfried Abels

Wilfried Abels

Wilfried Abels

Wilfried Abels

Die Geburt des Drachen ist der Auftakt einer Kurzgeschichten-Trilogie. Teil 2 ist schon geschrieben und Teil 3 begonnen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht mit dem Drachen!


Und dann war da noch …

der Kriminalkommissar im Hamburg eines mehrfach geteilten Deutschlands der nahen Zukunft, der in Jan Christoph Nergers neuem Roman Hamburg 4.0 — Prantschaks Stadt einen Fall von mörderischer Korruption lösen muss.

Jan Christoph Nerger

Hamburg gilt als Weltstadt und doch hat sie es schwer im Vergleich zu New York, Paris, Mailand … da muss doch was zu machen sein? So denken sich das einige einflussreiche Leute, schließen sich zusammen und machen aus Hamburg eben jenes Hamburg 4.0.

Jan Christoph Nerger

Und das wäre ja auch alles ganz toll, wäre da nicht eben Prantschak, mit dessen Ehrgeiz man hätte rechnen müssen, wenn man nicht so blindeifrig drauflosgeplant hätte. Denn Prantschak ist gefährlich.

Jan Christoph Nerger

Und so ist dann eben doch nicht alles eitel Sonnenschein im schönen neuen Hamburg …

Jan Christoph Nerger

Eine komplexe Geschichte mit glaubwürdigen Figuren und einer guten Portion Spannung und das wunderbar vorgetragen! Der Roman ist noch nicht veröffentlicht, wird aber voraussichtlich im Frühjahr 2018 erscheinen. Ist bei mir schon vorgemerkt!

Merry X-mas with the SL Sci-Fi Alliance

Jingle Bells, jingle bells … For the third time the SL Sci-Fi Alliance is set on making it a merry good time for everyone with their advent calendar. Everyday a new gift will be waiting for you under the christmas tree.

No group required.

(But beware — I am pretty sure, there is someone sitting in the tree snatching away all the gifts …)

„Don’t like what you got today? Come back tomorrow ;)“

And I know I am a little late posting this, but not too late! All previous gifts are still available.

SFAllianceKalender_002
The Sci-Fi Alliance advent ft. Ed and Stuka Enyo

 

SFAllianceKalender_005
Gift 03: Christmas Cloud Rider

Also … there are still some booths available for the SL Sci-Fi Con 2016! So while you’re there, you might want to check that out, too. The friendly people of the Sci-Fi Alliance will be happy to help.

TAXI: http://maps.secondlife.com/secondlife/This%20Sim/18/96/471

Video: SL Sci-Fi Con 2015 – Highlights Part 2

All good things come to an end eventually. Even such a fantastic, mind blowing mega-event as the Second Life Sci-Fi Convention. This year participants surpassed themselves in creativity, sociability and solidarity in those sad days following the passing away of Leonard Nemoy — beloved Mr. Spock.

Live long and prosper and see you all again at the Con next year!